Der

KGS

 Kultur und Geselligkeit in der Söhre lädt ein:

 



Am Samstag den 11.06.2016 ist es soweit. Deutschlands bester Neil Young Cover Interpret tritt im Würzhaus Söhrehof in Fuldabrück auf.

Stefan Keil ist für Kenner schon lange kein Unbekannter mehr, spielt er weit über seine regionalen Landesgrenzen hinaus. Er war bereits im französischen Fernsehen zu hören und zu sehen und hat im Sommer seine ausgedehnte Ostsee-Tour sehr erfolgreich beendet.

Es ist keine Übertreibung, dass Stefan Keil der beste Neil Young Interpret ist. Wenn man ihn hört und für einen Moment die Augen schließt hat man das Gefühl, das Original gibt sich die Ehre.

Stefan Keil interpretiert Neil Young Songs wie kein Zweiter und begeistert sein Publikum seit Jahren mit seiner offenen und quirligen Art.

Frank Tischer (Klavier/Gesang) kommt mit seinem neuen Programm und bleibt  sich selber treu: Romantische, nachdenkliche, philosophische und lustige Lieder.

Ebenfalls wieder dabei: seine musikalische Hommage an Reinhard Mey,
Frühe Chansons des Musikpoeten, die Tischer am Klavier spielt und singt. Natürlich dürfen dabei „Der Mörder ist immer der Gärtner“, „Gute Nacht Freunde“ oder „Es gibt Tage da wünscht ich, ich wär mein Hund“ nicht fehlen.

In seinem Programm „Liederabend“ präsentiert Tischer aber auch Einige seiner beliebtesten Lieder aus dem vergangenem Jahr, wie z.B. sein Antikriegslied  „Das Bild“, das philosophische „Ein Reisender bin ich“ oder sein köstlich-ironisches „Wunderbar, wunderbar“, in dem innerhalb eines Morgens alles schief geht, was nur schief gehen kann.
Instrumentale Klavierstücke runden das Programm ab.

Tischer versteht es, sein Publikum zum Lachen und Träumen zu bringen.
Dabei bewegt er sich bei seinen Auftritten, durch seine Musikalität, den Geschichten, die er zwischendurch erzählt und seinem brillanten Humor,
irgendwo zwischen Konzert und Liederabend

Ein Video auf YOUtube/ *“Musik“ – Live im Forum Theater, Stuttgart:
http://youtu.be/8AvgujAnJo0
Ein Video auf YOUtube/ *“Wunderbar, wunderbar“ – Live im Kreuz, Fulda: http://youtu.be/_ZnLb2rroo8
www.frank-tischer.de

Die Liebe zum Blues, den speziellen blauen Tönen und Freundschaft ist es, was die sechs Musiker von Chicago Line um die charismatische Sängerin Martina Sherman verbindet. Mit ansteckender Spielfreude und sicherem Gespür für gute Songs hat sich die Band seit ihrer Gründung Anfang 2004 über ihre nordhessische Heimat hinaus bei vielen Auftritten einen guten Ruf erspielt, unter anderem auch als Vorgruppe für B.B. & the Blues-Shacks, Till Kersting und Sydney Ellis. Die Musik von Chicago Line ist groovend, swingend, schweißtreibend, abwechslungsreich und tanzbar. Die Klassiker des Genres stehen dabei eher selten im Programm und kurze Ausflüge in Jazz-, Soul-, Rockabilly- ja selbst Countrygefilde sind fester Bestandteil der Show. Über die stimmgewaltige Frontfrau schreibt die Presse: „Sie hat den Gospel in der Seele und den Blues in der Stimme, präsentiert die Show gekonnt, packend und in intensivem Kontakt mit dem Publikum…“. Die Kritiken für ihre Begleitmusiker, die sie auch gesanglich unterstützen, fallen nicht weniger positiv aus. Das erste Album („Maybe Someday“), auf dem sich Chicago Line mit fünfzehn Titeln präsentiert, wurde 2010 eingespielt.

Bird Mountain – Country pur !

Fünf Musiker um Sängerin Nicky haben sich zusammengefunden, Countrymusik „Old & New“ zu spielen! Anfang 2015 wurde die Band „Bird Mountain“ gegründet. Das nahe gelegene Vulkangebiet im Vogelsberg inspirierte die Band zu ihrem Namen.

Die Setliste der Songs wurde in Zusammenarbeit mit Linedancern zusammengestellt, damit richtig gutes Feeling auf die Tanzfläche kommt. Dafür sorgen Nicky und Jens mit ihren Stimmen und Gitarren, Rüdiger am Bass, Michael an der Sologitarre und Mikro, Jörg an den Drums und Dirk an den Keyboards und Stimme.

Zwischen den einzelnen Sets geht die Band auf die Gäste zum regen Gesprächsaustausch zu, um die eine oder andere Idee aufzugreifen und mitzunehmen. Bis dahin: Howdy !

Coverduo
Blue Moon of June –
Doo-Wop mit Petticoat. Das Coverduo mit den Hits der 50er, 60er und dem Besten aus Rock'n'Roll, Doo-Wop, Twist & Oldies. Die High- School- Zeit der 50er und 60er Jahre, bunte Petticoats, die ersten "Chuck" Converse-Schuhe und die erste große Liebe. Dies alles verkörpert auch die Musik dieser Zeit. "Teenager in Love", "Venus in Blue Jeans","My sweet sixteen" oder auch "Fun Fun Fun" von den legendären Beach Boys sind Titel, die sich mit den Sounds dieser Ära vermischen. Musik für Liebhaber der Golden Oldies und der Thunderbird - Cars. Also: Etwas Pomade ins Haar zum Rockabilly gestylt und los geht es! Ab in die Zeit der Milchbars,  Straßenkreuzer & dem Autokino!

Die Blues Band aus dem baumwollfreien Nordhessen


Entlang der Nordufer der Eder, über den Rand des Edersees, bis zu den Höhen des Wolfhager Landes, durch die Mitte des Habichtswaldes, bis zur nordhessischen Metropole Kassel, erschließt sich das Gebiet der nordhessischen Blues Band Aching Bones.

Frei nach dem Motto von Luther Allison -Leave your Ego - play your music - love the people- präsentieren wir unseren Blues, der sich von den Wurzeln des Deltas bis zu aktuellem Bluesrock erschließt. Eigene Songs, sowie Songs von Bernard Allison, Henrik Freischlader, Jonny Lang, Mark Selby, die drei Kings, gehören unter Anderem zu unserem Repertoire.

Reservierung

Rufen Sie uns einfach an:

 

+49 5665 406244

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Anschrift

Würzhaus Söhrehof
Melsunger Str. 28
34277 Fuldabrück

 

Aktuelles-Bitte Veranstaltungen beachten

28.05.16

radio querbeet sendet live aus dem Würzhaus Söhrehof

05.06.16 Modellbauausstellung

11.06.16

Neil Young Cover songs-Stefan Keil live

18.06.16 Sommersonnenwend Fete mit Dj Mausi

25.06.16 Frank Tischer Konzert Reinhard Mey cover songs und eigene Lieder

02.07.16 Chicago line Konzert blues aus Kassel

08.10.16

Blue moon of June - 50er/60er Jahre Party

22.10.16 Aching Bones- Blues Band

03.12.16 Zipfelmützenparty

24.12.16 Die etwas andere Weihnachtsfeier

31.12.16 Silvesterparty alles inklusive